Montmartre Teil2

Gleich links hinter Sacré Coeur (vorbei an St. Pierre) geht’s zum Place du Tertre mit dem Künstlermarkt von Montmartre. Ist natürlich heute weniger Kunst als für Touristen gemacht, aber optisch machen die Gässchen und der Platz selbst auf jeden Fall was her und der Spaziergang lohnt sich ganz sicher. Und natürlich kann man sich auch in eines der Cafés am Platz setzen und sich das ganze Treiben einfach mal in Ruhe ein Weilchen anschauen. Naja und im Zweifelsfall ist ein gezeichnetes Portrait immer noch ein besseres Mitbringsel, als ein Plastikeiffelturm, der einem überall unter die Nase gehalten wird (und zunehmend in Neonfarben blinkt – wer kauft die Dinger bloß?). Ein Stückchen nördlich vom Place du Tertre liegt das Musée de Montmartre, in dem die Geschichte des Viertels dokumentiert ist (haben wir nicht angeschaut – keine Zeit für Museen – wer’s kennt kann ja kommentieren, ob sich ein Besuch lohnt). Dahinter findet man in der Rue des Saules etwas womit man mitten in Paris sicher nicht rechnet: Einen Weinberg! Ist zwar nicht riesig, aber es reicht jedes Jahr für ungefähr 500 Flaschen Clos de Montmartre, der vom Bürgermeister für wohltätige Zwecke versteigert wird. Eine alternative „Abstiegsroute“ vom Monmartre (oder auch la butte) führt über viele Gassen und Treppen zu Place des Abbesses. Hier geht’s über eine Wendeltreppe ziemlich weit nach unten bis zur Metrostation Abbesses. Statt gleich Metro zu fahren kann man auch noch weiter hinunter durch die Rue Houdon zum Place Pigalle. Im Pigalleviertel gibt’s zwar immer noch Sexshops, aber zwischenzeitlich auch wieder Lokale in denen live Rock- und afrikanische Musik gespielt wird. Von hier aus kommt man über den Boulevard Clichy Richtung Place de Clichy auch am Moulin Rouge vorbei. Direkt neben dem Moulin Rouge führt die Rue Lepic den Berg hinauf, wo man nach 200 m das Café des Deux Moulins findet (für alle Fans von „Amélie“ – ja, also auch für mich).

25.4.07 15:31

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen