Le Métro (Teil 1)

Zuerst mal die Fortsetzung zu gestern: Von der Haltestelle des Roissybus geht man Richtung Süden an der Oper entlang (die also dann links von einem liegt) durch die Rue Auber zum Place de l’Opéra. Mitten auf dem Platz – also gegenüber des Haupteingangs der Oper – führen die Treppen hinunter zur Metrostation Opéra. Hier treffen 3 Metrolinien aufeinander (3,7 und 8 – die Haltestelle der Linie 8 ist allerdings momentan wegen Renovierungsarbeiten geschlossen), somit beste Voraussetzungen um von hier aus weiterzukommen. Eine alternative Haltestelle ist noch die Station Chausée d’ Antin nordöstlich der Oper am Boulevard Haussmann, wo die Linie 9 hält. So oder so sollte man von einer dieser beiden Stationen normalerweise mit maximal 1 mal umsteigen ans eigentliche Ziel gelangen. Was das kostet und mehr zu Le Métro natürlich morgen.

PS: Die Metrostationen werden gerade alle renoviert und erstrahlen teilweise schon in neuem Glanz – jede einzelne individuell gestaltet und absolut sehenswert

7.4.07 12:26

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen